weather-image
21°

Last-Minute-Plan für Jugendliche

Freie Lehrstellen

Detmold. „Wer jetzt noch keinen Ausbildungsplatz hat, muss gezielt dranbleiben und möglicherweise über Alternativen nachdenken. Denn auch beim Berufsstart kommt es auf Flexibilität an“, so Markus Beninca, Teamleiter der Berufsberatung der Detmolder Arbeitsagentur.

veröffentlicht am 24.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 15:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Manche haben bisher nur Absagen bekommen und vielleicht sogar nach einem hoffnungsvollen Vorstellungsgespräch gehört: „Tut uns leid, wir haben uns für einen anderen Bewerber entschieden.“ Betroffene sollten jetzt nicht resignieren, sondern sich weiter bewerben.

Hilfe kommt von der Arbeitsagentur Detmold: Wer noch keine Lehrstelle hat und sich auch noch nicht in der Berufsberatung gemeldet hat, sollte sich umgehend einen Gesprächstermin besorgen, sei es persönlich in der Arbeitsagentur Detmold oder in den entsprechenden Geschäftsstellen in Bad Salzuflen, Blomberg oder Lemgo. Beratungstermine lassen sich auch telefonisch unter der gebührenfreien Hotline vereinbaren: 0800 4555500 nutzen. Unter der Internet-Adresse www.ihk-lehrstellenboerse.de und www.arbeitsagentur.de bietet die Detmolder Arbeitsagentur gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer sogenannte Last-Minute-Ausbildungsplätze an. Einfach bei der Arbeitsagentur danach fragen. Markus Beninca weiß: „Wer jetzt noch sucht, sollte sich nicht ausschließlich auf die begehrten Ausbildungsberufe konzentrieren, sondern verwandte Berufe und Alternativen in Betracht ziehen.“ Bei Jungen sind die Wünsche „Kraftfahrzeugmechatroniker“ oder „Industriemechaniker“ weit verbreitet, bei den Mädchen sind es die Berufe „Bürokauffrau“ oder „Friseurin“, aber nicht jeder kann einen solchen Ausbildungsplatz bekommen. Wer sich über Ausweichberufe informieren will, schaut am besten im „Berufenet“ der Arbeitsagentur rein. Dort kann man in Berufsfeldern, sortiert nach Interessen, stöbern unter http://www.berufenet.arbeitsagentur.de

Aktuelle Ausbildungsplätze findet man im Internet unter http://jobboerse.arbeitsagentur.de Dazu im Menü den Punkt „Ausbildung“ auswählen und den Beruf eingeben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?