weather-image
22°

Staatsbad will vorsorgliches Verbot in Lippe / CDU legt Resolution für Rat vor

Frackingfreie Zone

Bad Pyrmont. Das umstrittene Fracking bedroht auch die Heilquellen im Land. Das jedenfalls befürchtet der Niedersächsische Heilbäderverband und fordert einen umfassenden Schutz aller Heilquellen. Aufgrund der geologischen Gegebenheiten soll Fracking in Bad Pyrmont zwar nicht möglich sein, wohl aber im benachbarten Kreis Lippe, und dort findet sich ein Teil des Pyrmonter Heilquellenschutzgebietes. Unabhängig davon will die Pyrmonter CDU Bad Pyrmont vorsorglich zur „Frackingfreien Kommune“ erklären.

veröffentlicht am 04.08.2015 um 16:17 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:21 Uhr

270_008_7752769_Grafik_Heilquellenschutzzone_V_Bad_Pyrmo.jpg

Autor:

hans-ulrich kilian


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt