weather-image
23°

Spaziergänger entdeckt Brand – Altenpflegerinnen verhindern Schlimmeres / Brandstiftung?

Feuer im Unterstand

Bad Pyrmont. Hat ein Brandstifter in Bad Pyrmont-Holzhausen zugeschlagen? Oder ist das Feuer, das am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr von einem Spaziergänger in einem Unterstand auf dem Gelände eines Seniorenheims an der Straße „Am Moorteich“ entdeckt wurde, durch Fahrlässigkeit verursacht worden? Die Polizei versucht derzeit, Antworten auf diese Fragen zu finden.

veröffentlicht am 25.10.2013 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 10:41 Uhr

270_008_6689533_pn101_2610.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Eine Suche nach „drei dunklen Gestalten“, die in der Nähe des Brandorts mit unbeleuchteten Fahrrädern unterwegs waren, und nach einer Person, die über einen Zaun gesprungen, sich in die Büsche geschlagen und in der Dunkelheit verschwunden ist, musste erfolglos abgebrochen werden.

Der Fußgänger war in das Heim gegangen und hatte Alarm geschlagen. Drei couragierte Altenpflegerinnen, so ein Ermittler, seien sofort nach draußen gelaufen und hätten das Feuer bis zum Eintreffen der Löschprofis mit einem Handlöscher klein gehalten.

Die Freiwilligen bekämpften die Flammen in dem mit blauen Säcken gefüllten Rollbehälter mit Wasser aus einem Tanklöschfahrzeug.

Da der Containerbrand rasch entdeckt wurde und die Feuerwehr rasch zur Stelle war, wurde der aus Metall und Holz gebaute Unterstand nicht beschädigt.ube



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?