weather-image
11°

Eröffnung der Lippischen Alleenstraße in Barntrup

Fest rund um das Freibad

Barntrup. Seit 2008 findet bundesweit am 20. Oktober der „Tag der Allee“ statt – ein Aktionstag, an dem die Bedeutung der malerischen Baumstraßen in besonderer Weise herausgestellt wird. Mit einem Alleenfest am Sonntag, 19. Oktober, möchten die Landschaftsbehörde, die Lippe Tourismus & Marketing AG und die Wirtschaftsförderung des Kreises Lippe gemeinsam mit der Stadt Barntrup die offizielle Eröffnung der Lippischen Alleenstraße feiern.

veröffentlicht am 18.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 23:41 Uhr

270_008_7502986_wvh_2310_Eichenallee_Eichenweg.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nach der systematischen Erfassung von über 240 Alleen im Kreisgebiet durch die Landschaftswacht entstand die Idee, eine lippische Alleenstraße auszuweisen, um die Schönheit der Alleen auch touristisch attraktiv werden zu lassen. Schon im Vorfeld wurde mit der Einweihung der Alleentore in Barn-trup und Kalletal ein weiterer Meilenstein bei der Errichtung der Tourismus-Route lippische Alleenstraße erreicht. Unter dem Motto „Lebendige Geschichte erfahren“ wird diese jetzt offiziell am Barntruper Freibad eröffnet.

„Die Absicht dieser Veranstaltung besteht darin, sich die Bedeutung der Alleen bewusst zu machen und die Menschen für den Erhalt unseres Baumbestandes zu sensibilisieren“, sind sich Landrat Friedel Heuwinkel und Jürgen Schell, Bürgermeister der Stadt Barntrup, einig. „Diese Route wird ein weiterer touristischer Höhepunkt in unserer ländlichen Region, der viele natur- und geschichtsbegeisterte Reisende anlocken wird“, ergänzen Heuwinkel und Schell.

Zum Alleenfest gibt es zwischen 11 Uhr und 17 Uhr rund um das Freibad ein buntes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt, das von Vereinen aus Barntrup mitgestaltet wird. Nach der offiziellen Eröffnung der lippischen Alleenstraße um 11 Uhr können sich Besucher an verschiedenen Ständen Informationen aus erster Hand einholen, die sich alle mit den Themen Natur, Tourismus und Mobilität beschäftigen.

Auch die Fahrt durch die Hainbuchenallee ist ein Erlebnis.

So präsentiert die Baumschule Pieper aus Horn ihr umfangreiches Gehölzsortiment, die Alverdisser Schlepperfreunde zeigen ihre alten Traktoren und die Baumpflegefirma Fettig ermöglicht eine Hubsteigerfahrt in die Kronendächer hoher Alleebäume. Für die Jüngsten garantieren das Spielmobil „Flotte Lotte“ und Kinderschminken mit Glitzertattoos Spaß und Abwechslung. Zusätzlich gibt es über ein Gewinnspiel der Stadt Barntrup tolle Preise rund um die Natur, Elektromobilität und Pflanzen, gesponsert von der RWE, der Wirtschaftsförderung des Kreises Lippe und Pieper zu gewinnen. Parkplätze stehen auf dem Schützenplatz „Am Hopfenberg“ zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Lippischen Alleenstraße gibt es im Internet unter www.lippische-alleen.de

Das komplette Programm zur Eröffnung gibt es unter www.land-des-hermann.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt