weather-image

Fahrstuhl defekt: Rollifahrer muss vom Bahnsteig getragen werden

Bad Pyrmont (uk). Uwe Brechbühler staunte nicht schlecht, als er am Mittwoch kurz nach 21 Uhr im Pyrmontern Bahnhof die S-Bahn verließ. Der Zug hielt auf Gleis 2. Wäre er alleine gewesen, hätte der Rollstuhlfahrer jetzt festgesessen, denn der Fahrstuhl ist seit vier Wochen defekt. Nur mit Hilfe von zwei Mitreisenden, die ihn die Treppe hintertrugen, konnte Brechbühler hinausgelangen. Zumindest beim DB-Bahnhofsmanagement in Hannover ist das Problem bekannt. „Wir haben die Auskunft bekommen, dass irgendjemand Bier in ein Steuerungselement des Fahrstuhls gekippt habe, das seitdem defekt sei“, so Stadtsprecher Wolfgang Siefert.

veröffentlicht am 19.09.2013 um 18:04 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 15:41 Uhr

Nur ein ganz kleiner Schriftzug am Fahrstuhl weist auf den Defekt hin. Schilder und andere Infos fehlen. uk
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt