weather-image
23°

Kurstadt und vier andere deutsche Orte sollen nicht mehr zu den „Great Spas of Europe“ zählen

Fällt Bad Pyrmont Streichkonzert zum Opfer?

Die Chancen, dass Bad Pyrmont zu den Kurorten zählen wird, die sich als „Great Spas of Europe“ gemeinsam um die Aufnahme ins UNESCO-Weltkulturerbe bewerben, sind „nicht besser geworden“, sagt Bürgermeister Klaus Blome. Ihm liegt eine Auswahl-Liste mit nur noch 7 statt 15 Orten vor. Bad Pyrmont fehlt darauf. (jl)

veröffentlicht am 18.02.2016 um 17:02 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 15:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt