weather-image
28°
Feier in der Sennhütte

Fackelzug durch den dunklen Wald

Bad Pyrmont. Es war ein aufregendes Erlebnis für den Nachwuchs: der Fackelzug des Bad Pyrmonter Kinderschutzbundes. Am Nachmittag zogen die gut 40 Sprösslinge mit ihren Eltern und Begleitern von der „Burg“ los und wanderten zur Sennhütte, wo sie erst nach Einbruch der Dunkelheit ankamen. Der Vorstand um Claudia Briese hatte Fackeln verteilt, damit der Adventszug im dunklen Wald auf dem rechten Weg bleibt. Dennoch hatten die kleinen Wanderer allerlei Abenteuer mit Schattenwesen zu bestehen, die auf einmal zwischen den Bäumen Gestalt annahmen. Sie zuckten heran, wurden riesengroß, um dann ganz schnell wieder zu verschwinden. Letztendlich sind aber alle an der Sennhütte angekommen – müde und durstig, aber wohlbehalten. Dafür sorgte auch eine Gruppe der Ortswehr Holzhausen, die darauf achtete, dass niemand zurückblieb und auch sonst nichts passierte. Nach dem langen Marsch gab es erst einmal Kinderglühwein zur Stärkung, wobei die Ruhephase umso kürzer war, je jünger der Teilnehmer war. Und so dauerte es nicht lange, bis die Kleinen schon wieder durch die Sennhütte sausten, während die Großen noch im Regenerationsmodus darauf warteten, dass Helmut Hatzl mit seiner Gitarre die ersten Weihnachtslieder anstimmte und der Nikolaus aus der Kälte der Nacht auftauche, um Leckereien zu verteilen.

veröffentlicht am 10.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 03:41 Uhr

270_008_6778450_pn210_0912_5sp_yt_KSB_Wanderung_9513.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ein kostenloser Fahrdienst, den ein Vater organisiert hatte, brachte die Spaziergänger nach der gelungenen Feier wieder in die Stadt. Und so zog Claudia Briese mit ihren Vorstandskolleginnen ein rundum positives Resümee: „Es hat wieder allen Spaß gemacht und die Tatsache, dass wir rund 120 Teilnehmer zählen durften, zeigt uns, dass wir schon in den vergangenen Jahren auf dem richtigen Weg waren, was sich mittlerweile herumgesprochen hat und die gute Teilnahme erklärt.“yt

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare