weather-image
×

Endausbau nach 50 Jahren: Anwohner „Am Försterbrunnen“ brauchen bis Ende Oktober Geduld

Es war einmal… die schlechteste Straße

BAD PYRMONT. Welches war wohl bisher das schlechteste halbe Prozent im 61 Kilometer langen städtischen Straßennetz Bad Pyrmonts? Na klar: die Straße „Am Försterbrunnen“. Wobei die Bezeichnung Buckelpiste besser passte für die 300 Meter lange Gefällestrecke vom Oesberg hinunter. Nun schuften hier die Tiefbauer.

veröffentlicht am 29.09.2021 um 08:00 Uhr

Juliane Lehmann

Autor

Reporterin (Pyrmonter Nachrichten) zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

DEWEZET+
  • hochwertige DWZ+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen