weather-image
23°

„Es gibt den Wunsch, zu Hause zu bleiben“

Bad Pyrmont (cg). Längst nicht jede Wohnung ist altersgerecht. Laut einer aktuellen Studie des Pestel-Instituts stammen 61 Prozent aller Wohnungen im Landkreis Hameln-Pyrmont aus der Zeit vor 1970, und ein Großteil der Wohnungen ist weit von dem entfernt, was heute Standard bei der altersgerechten, barrierefreien Ausstattung und beim Grundriss ist.

veröffentlicht am 13.06.2012 um 15:09 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 00:21 Uhr

Der Berater für Wohnraumanpassung, Reiner Falkenhain und Elisabeth Krausen von den Paritäten vor dem Grundstück , wo das neue Haus für Tagespflege entstehen soll. Foto: cg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Doch für Bewohner dieser Wohnungen ist die Konsequenz nicht zwingend der Umzug in ein Altersheim, wenn es so weit ist. Die Frage ist, wie man seinen Wohnraum auf die neuen Anforderungen anpassen kann. Dabei wollen die Paritätischen Dienste in Bad Pyrmont künftig helfen, die ab sofort jeweils donnerstags eine kostenlose Sprechstunde zur Wohnraumanpassung im Alter und bei Behinderung anbieten.
 „Es gibt ganz klar den Wunsch der Betroffenen, zu Hause zu bleiben“, weiß der qualifizierte Berater für Wohnraumanpassung, Reiner Falkenhain. „Bei jedem werden die ganz individuellen Bedürfnisse besprochen und Hindernisse in der Wohnung, dem Bad und auf dem Balkon wenn möglich verändert. Die Betroffenen können in ihrer Wohnung verbleiben und soziale Kontakte können dadurch aufrecht erhalten werden“, hat sich Falkenhain vorgenommen.

Die ganze Geschichte lesen Sie in unserer Print-Ausgabe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?