weather-image
33°

Erste Frau als Ortsvorsteherin?

Kleinenberg (uk). Melanie Brankov-Stein aus Kleinenberg ist zwar gerade erst in diesem Jahr in die CDU eingetreten, dennoch hat sie die Partei bereits für ihr erstes Mandat auserkoren.

veröffentlicht am 10.06.2009 um 17:43 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 03:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Kleinenberg (uk). Melanie Brankov-Stein aus Kleinenberg ist zwar gerade erst in diesem Jahr in die CDU eingetreten, dennoch hat sie die Partei bereits für ihr erstes Mandat auserkoren. Die 32-Jährige, die bereits Erfahrung in der Feuerwehr, der Interessengemeinschaft und im Vorstand des Kinderspielkreises gesammelt hat, soll im Jahr 2011 Nachfolgerin von Georg von der Heide als Ortsvorsteher in Kleinenberg werden. Vorausgesetzt, die CDU holt bei den Kommunalwahlen die meisten Stimmen und erhält damit das Vorschlagsrecht für die Besetzung dieses Ehrenamtes. Guten Rat könnte sich Melanie Brankov-Stein, die die erste Frau in diesem Amt wäre, bei ihrem Onkel Willi Brankov (CDU) holen, der Ortsvorsteher von Neersen ist. Paul von der Heide zieht sich nach seinem Abschied aus dem Rat der Stadt vor zweieinhalb Jahren im übernächsten Jahr damit ganz aus der Kommunalpolitik zurück.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?