weather-image
17°
Trotz Regenschauer gute Stimmung am Goldenen Sonntag / Musik und Komik für jeden Geschmack

Erst am Nachmittag spielte das Wetter mit...

Bad Pyrmont (Hei). Dieser Goldene Sonntag war für das Staatsbad, für die Künstler und Besucher die reinste Zitterpartie. Morgens hatte es noch geregnet, doch am Nachmittag zeigte sich sogar schüchtern die Sonne und lockte immer mehr Besucher in den Kurpark.

veröffentlicht am 06.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 16:41 Uhr

Glenfiddle spielten Irish-Folk-Rock vom Feinsten.  Fotos: Hei, r
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Großes Gedränge gab es am Goldfischteich, wo sich die Veranstalter mit Hennes Bender, bekannt aus dem Fernsehen, einen besonderen Fisch an Land gezogen hatten: Der redegewandte Comedian unterhielt sein Publikum – darunter offenbar viele Fans – fast zwei Stunden ohne Pause und landete einen Kalauer nach dem anderen.

Wer Komik auf die leisere Art lieber mag, der war bei dem Bauchredner Andreas Römer und seinen kleinen sprechenden Geschöpfen, die er aus dem Koffer holte und faszinierend zum Leben erweckte, gut aufgehoben. Vor allem der vorlaute Alligator Kevin und der alte Seebär Hans erheiterten große und kleine Besucher. Ein Programmpunkt voller Witz und verschmitzter Poesie!

Musikalisch gab es schon vorher einige Leckerbissen. Irish Folk vom Feinsten bot die Gruppe Glenfiddle, ebenfalls am Goldfischteich. Und auch im Palmengarten gab es von Rumba und Calypso über Countrymusik bis zum Swing und Dixie für jeden Geschmack etwas zu hören. Manche Darbietung litt dann allerdings, von den Besucherzahlen her, doch noch unter dem schlechten Wetter. In der Konzertmuschel hatten das Blasorchester Lügde und das Jugendmusikkorps Avenwedde viele Zuhörer.

Bunte Lichter im Refugium.
  • Bunte Lichter im Refugium.
Bauchredner Andreas Römer.
  • Bauchredner Andreas Römer.
Das Zebra-Stelzentheater bewegte sich den ganzen Tag durch den K
  • Das Zebra-Stelzentheater bewegte sich den ganzen Tag durch den Kurpark und suchte Kontakt zum Publikum.
Comedian Hennes Bender.
  • Comedian Hennes Bender.
Arpa Latina spielten Salsa.
  • Arpa Latina spielten Salsa.
Mit bunten Farben ließen sich Kinder an der Schminkbühne Amo ihr
  • Mit bunten Farben ließen sich Kinder an der Schminkbühne Amo ihr Gesicht verzieren.
Bunte Lichter im Refugium.
Bauchredner Andreas Römer.
Das Zebra-Stelzentheater bewegte sich den ganzen Tag durch den K
Comedian Hennes Bender.
Arpa Latina spielten Salsa.
Mit bunten Farben ließen sich Kinder an der Schminkbühne Amo ihr

Blickfang im Kurpark waren die Walk-Acts vom Zebra-Stelzentheater, die schnell den Kontakt zum Publikum fanden. Für die kleinen Besucher waren auf der Wiese neben dem Barfuß-Pfad Spielgeräte aufgebaut, und vor allem die riesengroßen Hüpfkissen lockten zum Toben.

Auftakt zum Goldenen Sonntag war am Abend vorher erstmals eine Illumination im Asiatischen Refugium. Scheinwerfer mit wechselnden Farben tauchten die Bäume und Pflanzen immer wieder in ein anderes Licht und sorgten so für eine geheimnisvolle romantische Atmosphäre. Die von manchen Besuchern vermisste musikalische Untermalung wird es vielleicht im nächsten Jahr geben, denn dies war erst einmal ein Probelauf.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare