weather-image
27°
Öffentliche Auslegung vom 13. Dezember bis 7. Januar im Bauamt

Erneute Bürgerbeteiligung zum Bebauungsplan

Lemgo. Die Stadtverwaltung Lemgo, Abteilung Stadtplanung, teilt mit, dass der Bebauungsplan „Bruchweg/Elektrofachmarkt“ erneut verkürzt öffentlich ausgelegt wird. Parallel dazu werden die Stellungnahmen der Behörden und Träger öffentlicher Belange eingeholt.

veröffentlicht am 11.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 03:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auf den bisher von der Post genutzten Flächen beabsichtigt die Amandla Postproject Lemgo GmbH, ein Fachmarktzentrum zu errichten. Kernelement ist die Ansiedlung eines Elektronikfachmarktes auf 1800 Quadratmetern Verkaufsfläche sowie ergänzende Märkte.

Seit der Offenlegung der Planung im Sommer 2013 haben sich einige Änderungen ergeben. Dies ist eine Änderung der Zufahrtssituation zum Parkplatz, die Verbesserung der Belange der Radfahrer sowie Änderungen und Ergänzungen der Gutachten (Einzelhandelsgutachten, Verkehrsgutachten, Immissionsgutachten). Auch das Nutzungskonzept wurde geändert. Mehrere kleine Läden sind nicht mehr vorgesehen. Ein weiterer Bekleidungsfachmarkt mit 280 Quadratmetern Verkaufsfläche ist geplant. Ein Fachmarkt für Schuhe wird auf 300 Quadratmeter Verkaufsfläche verkleinert. In dem als Baudenkmal geschützten Postgebäude können Gastronomie, Büros oder Dienstleistung betrieben werden.

Während der Auslegung kann sich die Öffentlichkeit über die Ziele und Zwecke sowie die Auswirkungen der Planung unterrichten und sich zur Planung äußern. Bis einschließlich 7. Januar besteht für jeden Bürger die Möglichkeit, die Entwurfsunterlagen zum Bauleitplanverfahren einzusehen, und zwar in der Abteilung Stadtplanung der Stadt Lemgo, Heustraße 36, an der Aushangfläche gegenüber Zimmer 203, in der Zeit von montags bis freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie montags bis donnerstags von 14.00 bis 16.00 Uhr und donnerstags bis 17.00 Uhr.

Laut Baugesetzbuch können Stellungnahmen nur zu den geänderten oder ergänzten Teilen der Planung abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben. Der Bebauungsplan kann auch im Internet unter www.o-sp.de/lemgo/plan/beteiligung.php eingesehen werden. Auch online kann eine Stellungnahme abgegeben werden.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare