weather-image
19°

E-Mobilität: Mehr Modelle, bessere Ausstattung für Gäste

Bad Pyrmont (uk). Karsten Stahlhut hat Zuwachs für den elektrisch betriebenen Fuhrpark der Touristinformation bekommen. Seit zwei Wochen kann er seinen Gästen außer Pedelecs auch einen Freeliner und einen E-Scooter anbieten, mit dem ältere und vielleicht gehbehinderte Menschen ihren Aktionsradius erweitern können. Zu verdanken hat der BPT-Chef das dem gesundheitstouristischen Projekt „Elektrisch bewegt. Mobilitätsnetz Gesundheit“ der Hochschule Ostwestfalen-Lippe und des Kreises Lippe, an dem sich Bad Pyrmont gemeinsam mit Lügde beteiligt. Einige der Fahrzeuge sind außerdem mit GPS-Geräten ausgestattet.

veröffentlicht am 03.07.2013 um 17:47 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 00:21 Uhr

Karsten Stahlhut sitzt auf dem Freeliner, Elke Christina Roeder hat sich fürs Foto den E-Scooter ausgesucht. Beide E-Mobile stellten Karen Zereike (li.) und Ann-Kathrin Habighors gestern an der Touristinformation vor. uk
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt