weather-image

Metalldetektor eines jungen Schatzsuchers schlägt am Ortsrand von Neersen an

Elfjähriger stößt auf Bombe in der Wiese

Neersen (jl). Als sein Metalldetektor am Mittwochnachmittag beim Gang über eine Wiese am Neersener Löschteich zu piepen begann, fing ein elf Jahre alter Junge gleich an zu buddeln. Doch das Ding, auf das er in etwa 15 Zentimetern Tiefe stieß, sah nicht aus wie ein Schatz. Deshalb sagte der Junge seinen Eltern Bescheid, und von Ortsvorsteher Willi Brankov erfuhr die Polizei von dem verdächtigen Fund. Die Be-amten fuhren nach Neersen, fotografierten ihn und mailten die Bilder ihren Kollegen vom Kampfmittelräumdienst.

veröffentlicht am 30.04.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 15:21 Uhr

Noch brandgefährlich: die über 60 Jahre alte Bombe.  Foto: Polizei


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt