weather-image
10°

Johanna Kunze gastiert morgen im Lesesaal

Eine „tierische“ Lesung

Bad Pyrmont (red). „Der Mensch ohne Tiere in seiner Nähe? Kaum denkbar!“, findet Johanna Kunze – und rückt das Thema „Mensch und Tier“ in den Mittelpunkt ihrer Lesung am morgigen Mittwoch um 19.30 Uhr im Lesesaal des Staatsbades.

veröffentlicht am 23.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 13:21 Uhr

„Im Umgang mit dem Tier spiegelt sich oft die Einstellung
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Denn die Schauspielerin weiß: „Die wilde wie die gezähmte Kreatur haben unzählige Autoren zu witzigen, ehrfürchtigen, bewundernden und manchmal auch geringschätzigen Texten und Gedichten inspiriert.“ Auch spiegele sich im Umgang mit dem Tier oft die Einstellung des Menschen zur Welt wider. „Der Mensch braucht einfach für sein körperliches und seelisches Wohlergehen lebensnotwendig Tiere um sich herum!“

Auf dem Programm der keinesfalls tierisch ernsten Veranstaltung stehen unter anderem Texten von Goethe, Tschechow, Rilke, Morgenstern. Der Eintritt kostet vier Euro(mit Pyrmont Card frei.).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt