weather-image
13°
×

„Cocktail für eine Leiche“ wird am Samstag im Kurtheater aufgeführt

Eine morbide Party

BAD PYRMONT. Der Meister des Suspense, Alfred Hitchcock, verfilmte das Theaterstück „Party für eine Leiche“ von Patrick Hamilton 1948 unter dem Titel „Cocktail für eine Leiche“ mit James Stewart in der Hauptrolle. Wer das Bühnenstück erleben möchte, hat dazu am Samstag, 23. Februar, Gelegenheit.

veröffentlicht am 22.02.2017 um 19:37 Uhr

Der Film gilt heute als eines von Hitchcocks experimentellsten Werken, da es einzig in einer Wohnung mit nur einigen Figuren und scheinbar ohne Schnitte gedreht wurde. Der Filmkritiker Roger Ebert schrieb, der Film sei „eines der interessantesten Experimente, die jemals von einem großen Regisseur und bekannten Schauspielern gemacht wurde“, und bezeichnete das Werk als „sehenswert“.

Wer das Bühnenstück erleben möchte, hat dazu am Samstag, 23. Februar, Gelegenheit. „Cocktail für eine Leiche“ wird in einer Inszenierung des renommierten „Berliner Kriminaltheater“ um 19.30 Uhr im Kurtheater aufgeführt.

Im Mittelpunkt steht ein makaberes Experiment, in dem zwei wohlhabende Studenten den perfekten Mord planen. Inspiriert durch einen ihrer Professoren strangulieren sie einen Mitschüler und verstecken seine Leiche in einer Truhe in ihrem Apartment. Um ihre Tat zu feiern und das Gefühl ihrer Überlegenheit auszukosten, veranstalten sie noch am selben Abend eine Party, zu der sie eine Reihe von Personen einladen, die mit dem Toten in Verbindung standen. Das Buffet der morbiden Party wird auf jener Truhe serviert, in welcher der Ermordete liegt. Wird jemand Verdacht schöpfen…?

Karten für die Aufführung gibt es in der Wandelhalle (05281/151543) und in der Touristinformation (05281/ 940511).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt