weather-image

Partnerschaft von Lemgo und Stendal plant mehrere gemeinsame Termine

Eine lebendige Städtepartnerschaft

Lemgo/Stendal. Das diesjährige Arbeitstreffen der Vorstände der Partnerschaftsgesellschaften Lemgo und Stendal fand vor einigen Tagen in Stendal statt. Stand im letzten Jahr das 25-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen den Hansestädten im Mittelpunkt des Jahresprogramms, so berieten die Vorstände nun das Programm für dieses Jahr, das auch wieder für eine deutsch-deutsche Städtepartnerschaft bemerkenswert sein wird. Am 16. Mai wird eine Ausstellung aus Stendal in der Lemgoer Stadtbücherei eröffnet. Die angereiste Stendaler Delegation wird dann bis zum diesjährigen Hansefrühstück auf dem Marktplatz der Alten Hansestadt Lemgo am 17. Mai bleiben. Pfingsten besucht die Radwandergruppe von „Alt Lemgo“ die Partnerstadt Stendal. Am 27. September reist die Lemgoer Partnerschaftsgesellschaft zu einer Tagesfahrt zum Thema „Stendal – die Altmark und die Reformation“ in die Hansestadt nach Sachsen-Anhalt. Anmeldungen zu dieser Fahrt sind bei der Jahreshauptversammlung der Partnerschaftsgesellschaft am 14. März möglich. Zu Kläschen wird eine Stendaler Gruppe eine Zweitagesfahrt nach Lemgo unternehmen. Das Programm runden Kontakte zwischen Schulen aus beiden Städten sowie eine Sportbegegnung ab. Torsten Buncher, Vorsitzender der Lemgoer Partnerschaftsgesellschaft: „Alle diese Aktivitäten sind nur dank des hohen ehrenamtlichen Engagements unserer Mitglieder möglich.“ Hinzu kommen in diesem Jahr noch die Kontakte zwischen den Rathäusern der Partnerstädte, die Teilnahme einer Stendaler Delegation am Strohsemmelfest sowie einer Lemgoer Vertretung beim Rolandsfest.

veröffentlicht am 14.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 17:41 Uhr

270_008_6930022_wvh_1302_Lemgo_Stendal_DSCI1656b_2014.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt