weather-image
23°

Ausstellung „Farbe ist Leben“ mit Keramikarbeiten von Shohreh Sachs

Eine fröhliche und heitere Kunst

Bad Pyrmont (Hei). An einem kalten trüben Sonntagvormittag ins Museum gehen und dort Objekte in warmen bunten Farben betrachten: Diese Aussicht lockte viele Besucher vorgestern ins Schloss. Die Gäste der Vernissage konnten feststellen, dass die Präsentation keramischer Arbeiten, die der Anlass für den Besuch war, keineswegs etwas so Seltenes ist: 30 Museen und Galerien allein in Nord- und Mitteldeutschland beschäftigen sich derzeit mit diesem Thema, wie ein ausliegender Flyer informierte.

veröffentlicht am 05.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 14:21 Uhr

270_008_6160802_pn104_0501.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Doch eine Rarität sind die Objekte von Shohreh Sachs aus Hannover allemal. Ungewöhnlich im Arrangement, wenn sich die unterschiedlich gestalteten Formen, zum Beispiel Kugeln und Quadrate, zu einer Säule türmen. Dazu eine Farbgebung, die das Leitmotiv der aus dem Iran stammenden Künstlerin vermittelt: „Ich möchte eine fröhliche und heitere Kunst erschaffen, die Auge und Seele des Betrachters erfreut“, sagt sie.

Bei einigen Werken gibt es für die Betrachter durchaus einen Wiedererkennungs-Effekt. So erinnern manche prall bunten Figuren („Die Tänzer“) an die Nanas der Niki de Saint Phalle, während angesichts der flachen Skulpturen der Stadtbilder die farbenfrohe Fantasie von Friedensreich Hundertwasser in den Sinn kommt. Doch auch in diesen Fällen haben die Objekte von Shohreh Sachs ihren ganz eigenen persönlichen Charme, der übrigens einen reizvollen und spannungsreichen Kontrast bildet zu den Gemälden des 18. und 19. Jahrhunderts, die in den Räumen der Beletage hängen, und zu den Biedermeier-Möbeln.

„Ihre Werke öffnen die Herzen der Museumsbesucher“, bescheinigte Dr. Dieter Alfter der Künstlerin. In den Objekten verbinde sie die Kunst der westlichen Welt mit der traditionellen Keramik aus dem Kulturkreis ihres Heimatlandes. Und dass sie mit ihren Arbeiten doch mehr auslösen möchte als nur heitere Freude, zeigt die Beschriftung eines Werkes mit den Worten des Stifters der Bahai-Religion, Baha`ullah (1817-1892): „Die Erde ist nur ein Land und alle Menschen sind seine Bürger.“

Shohreh Sachs

Die Ausstellung „ Farbe ist Leben“ ist bis zum 24. Februar täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr im Museum im Schloss zu sehen.

Ein genauer Blick auf die Skulpturen von Shohreh Sachs wie hier bei „Genesis“ lohnt sich.

Foto: Hei



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?