weather-image

Eine Art Trostpflaster für die Landesgartenschau

Bad Pyrmont/Lügde (uk). Zusammen 40 000 Euro – jeweils die Hälfte – wollen Bad Pyrmont und Lügde aufbringen, um die Emmerwiesen zwischen den beiden Städten für Einwohner und Gäste „erlebbarer“ zu machen. Es ist das erste gemeinsame Projekt der beiden Städte, für das Haushaltsmittel eingeplant werden. Und es ist eine Art Trostpflaster für die Anhänger einer gemeinsamen Landesgartenschau, die bekanntlich vom Tisch ist.

veröffentlicht am 28.11.2013 um 14:04 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 05:41 Uhr

Foto: uk


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt