weather-image
16°

Zoff im Tierpark zwischen Eigentümer und Pächter / Dienstag Mediationstermin vor Gericht

Ein Zaun erhitzt die Gemüter

Bad Pyrmont. Im Pyrmonter Tierpark hängt der Haussegen schief. Eigentümer Leo Laubrock und Pächter Linus Kampe reden kein Wort mehr miteinander, verkehren nur noch über ihre Anwälte und treffen sich am Dienstag kommender Woche zu einem Mediationstermin vor dem Landgericht Hannover. Sämtliche Versuche, den Streit zwischen den beiden „Kampfhähnen“ beizulegen, sind gescheitert. Auch die Stadt Bad Pyrmont als Verpächter weiterer zum Tierpark gehörender Flächen konnte bislang nichts bewirken. Es geht um einen Zaun, der laut Laubrock von Kampe in einer „Nacht- und Nebelaktion“ errichtet worden sei und Besucher des Tierpark-Cafés nun durch Gitter in den Zoo gucken lässt, um Kündigungen und Gegenkündigungen – und letztlich unterm Strich um Geld.

veröffentlicht am 16.08.2013 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 19:41 Uhr

270_008_6541266_pn101_1708.jpg
Hans-Joachim-Weiß-Redakteur-Lokales-Hameln-Dewezet

Autor

Hans-Joachim Weiß Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt