weather-image
19°

Holzhausens Ehrenabteilung hat für die Führungskräfte einen hohen Stellenwert/ Sommerfest und Busfahrt geplant

Ein Teil der großen Feuerwehrfamilie

Bad Pyrmont. Die Ehrenabteilung der Feuerwehr Holzhausen hielt kürzlich ihre Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus an der Grießemer Straße ab. Die Kameraden waren fast vollständig erschienen. Als Gäste waren Ehrenstadtbrandmeister Horst Mundhenk, Stadtbrandmeister Maik Gödeke und Holzhausens Ortsbrandmeister Mario Lis zugegen, um ihre Verbundenheit auszudrücken.

veröffentlicht am 17.03.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 22:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Obmann Dieter Gödeke gab einen ausführlichen Jahresbericht, in dem die vielen Veranstaltungen und Ausflüge aus dem Jahr 2014 nochmals detailliert aufgeführt waren. Höhepunkte waren die Busfahrt ins Nienburger Moor, das Sommerfest sowie die alljährliche Weihnachtsfeier.

Einen tadellosen Kassenbericht bescheinigten die Kassenrevisoren dem Kassier Horst Seebothe und baten die Versammlung den Kassierer und den Obmann zu entlasten. Dieses geschah einstimmig.

Auch die Wahl eines neuen Kassenrevisors ging schnell vonstatten. In Ihren Grußworten unterstrichen die Gäste den hohen Stellenwert der Abteilung und wünschten weiterhin Gutes gelingen und viel Spaß bei den anstehenden Aktivitäten. In diesem Jahr plant die Abteilung ein Sommerfest sowie eine Busfahrt.

Zu erwähnen bleibt, dass bei allen Aktivitäten der Ehrenabteilung neben den Ehefrauen und Partnerinnen nach wie vor auch die Frauen von verstorbenen Kameraden eingeladen werden und diese somit weiterhin zur großen Feuerwehrfamilie gehören.

Erwähnung fand auch, dass Obmann Dieter Gödeke für seine Verdienste für die Ehrenabteilung anlässlich der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Holzhausen im Januar mit dem Ehrenzeichen des Niedersächsischen Landesfeuerwehrverbandes in Bronze ausgezeichnet wurde.

Schnell wie die Feuerwehr wurde die Versammlung nach 45 Minuten geschlossen. Im Anschluss bei einem Essen, für das sich zwei Kameraden verantwortlich zeigten, wurde noch über das in all den Jahren erlebte gefachsimpelt und so manche Anekdote erzählt.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt