weather-image
16°
SPD-Frauen spenden der AIBP

Ein Ranzenberg in den angesagtesten Farben

Brigitte Schrank, Marita Kalmbach-Ließ und Sieglinde Patzig-Bunzel schauen sich die Schulranzen ganz genau an, die für bedürftige Familien und deren Schulkinder gedacht sind.

veröffentlicht am 25.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 04:41 Uhr

270_008_4110402_pn203_2605.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Foto: Hei

Bad Pyrmont (Hei). 18 Ranzen und 15 Rucksäcke für die Schule haben Sieglinde Patzig-Bunzel und Brigitte Schrank kürzlich bei der Zentrale des Vereins Arbeit und Integration Bad Pyrmont in der Rathausstraße 14 abgeliefert.

Die SPD-Frauen hatten auf dem Wochenmarkt Schulmaterial gesammelt und als Spende an die Schulen weitergegeben.

Den Rest der gebrauchten, aber noch tadellosen Ranzen übergaben sie der AIBP-Geschäftsführerin Marita Kalmbach-Ließ. Diese freute sich über die großzügige Spende, zumal die Ranzen nicht nur gut erhalten sind, sondern auch die bei den Kindern angesagten Muster und Farben haben.

Sogar einige Exemplare in der bei den Mädchen besonders beliebten Farbe Rosa sind darunter. Auch sind einige Ranzen zusätzlich mit Turnbeutel und Etuis ausgestattet.

Während der Öffnungszeiten der AIBP zwischen 8.30 und 16 Uhr, außer freitags, können die Ranzen in der Rathausstraße ausgesucht und abgeholt werden.

Und die AIBP-Geschäftsführerin Marita Kalmbach-Ließ hofft nun, dass möglichst viele Familien von dieser Möglichkeit Gebrauch machen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt