weather-image

CDU zeigt sich von einem zusätzlichen Planer für das Humboldt-Gymnasium bislang wenig begeistert

Ein Projektsteuerer für den Projektsteuerer?

Bad Pyrmont. Wenn davon die Rede ist, dass die Planungen für das Humboldt-Gymnasium ruhen, dann schrillen bei der Pyrmonter CDU-Fraktion sämtliche Alarmglocken. So geschehen, als die Vorlage bekannt wurde, die die Stadtverwaltung jetzt für die jüngste Bauausschusssitzung veröffentlicht hatte. Grund für die ruhende Planung: Es müsse zunächst ein Projektsteuerer verpflichtet werden, „der erforderlich ist, weil das Baudezernat diese Leistung nicht abdecken kann“, wie es dort wörtlich heißt.

veröffentlicht am 07.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 19:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt