weather-image
21°
×

Bedarfszuweisung vom Land?

Ein Paket gegen Bad Pyrmonts Finanznot geschnürt

BAD PYRMONT. Bad Pyrmont rutscht noch tiefer in die roten Zahlen. Für 2018 rechnet die Kämmerei nicht mehr mit einem Defizit in Höhe von 1,91 Millionen Euro. Das hat Kämmerer Weber mitgeteilt. Die Kommune will mit einem Bündel aus höheren Gebühren und Kostensenkungen gegensteuern und eine Bedarfszuweisung prüfen.

veröffentlicht am 06.12.2017 um 14:43 Uhr
aktualisiert am 06.12.2017 um 18:30 Uhr

Hans-Ulrich Kilian

Autor

Freier Mitarbeiter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DWZ+
  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen