weather-image

Der kreisweite „Tag der Kulturen“

Ein Genuss für Augen und Ohren

Bad Pyrmont (Hei). Wenn man in der Sprache des Landes, in dem man lebt, zu träumen beginnt und wenn man seine Vergangenheit nicht verleugnen muss, um in der neuen Umgebung eine Zukunft zu haben – dann ist „die Fremde zur Heimat geworden“ und die Integration gelungen. – So und ähnlich schrieben einige Besucher beim „Tag der Kulturen“ am Stand des Pyrmonter Integrationsrates in der Brunnenstraße ihre Meinung zum Thema auf. Offen sein für andere Kulturen, aufeinander zugehen und miteinander reden: Das nannte Landrat Rüdiger Butte, Schirmherr des Kulturtages, als ein Ziel der Integration und dieses Festes, das am Samstag zum fünften Mal stattfand. Nach anderen Orten im Landkreis war Bad Pyrmont an der Reihe, wo „87 Nationalitäten friedlich zusammen leben“, wie Bürgermeisterin Elke Christina Roeder zur Eröffnung unterstrich.

veröffentlicht am 17.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 20:41 Uhr

270_008_5830014_270_008_5829845_pn106_1709_4sp_Hei_TdK_8.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt