weather-image

Pyrmonter Fotograf konnte Nobelpreisträger Max Born eindrucksvoll mit der Kamera festhalten

Ein enger Freund Albert Einsteins

BAD PYRMONT. Für Bad Pyrmont war es eine hohe Ehre, als sich der hochbegabte Physiker und Mathematiker Max Born (1882-1970) mit seiner Frau Hedwig entschied, den gemeinsamen Lebensabend nicht in Göttingen – wo er 1953 zum Ehrenbürger ernannt worden war – sondern in Bad Pyrmont zu verbringen. Der Hintergrund für diese Entscheidung war auch die Sehnsucht nach einem naturnahen und kulturell anspruchsvollen Ort, den beide schon während einer Kur seiner damals Verlobten Hedwig Ehrenberg im Jahr 1913 schätzen gelernt hatten.

veröffentlicht am 16.01.2017 um 15:02 Uhr
aktualisiert am 16.01.2017 um 16:50 Uhr

Nobelpreisträger und Ehrenbürger Bad Pyrmonts: der Physiker und Mathematiker Max Born wurde von dem Pyrmonter Fotografen Heinrich Mehring porträtiert. Foto: Mehring

Autor:

Dr. Dieter Alfter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt