weather-image
18°
×

Große Johann Strauß Gala mit dem Gala Sinfonie Orchester Prag am Sonntag / Nur noch wenige Karten

Ein Bühnenereignis für Augen und Ohren

BAD PYRMONT. Kein anderer Dirigent der Unterhaltungsmusik verstand es mit seinem kompositorischen Können und seinem unerschöpflichen melodischen Einfallsreichtum derart viele weltbekannte Walzer, Märsche, Mazurken und Polkas zu komponieren wie Johann Strauß.
Aus der Fülle der bekanntesten Operetten hat das Ensemble der großen Johann Strauß Gala die schönsten Stücke ausgewählt und zu einem Ganzen gefügt.

veröffentlicht am 03.01.2017 um 18:23 Uhr

Zum Repertoire gehören unter anderem Titel wie der „Kaiser Walzer“, „Wer uns getraut“, „Komm in die Gondel“, „Ich bin die Christel von der Post“, „Brüderlein und Schwesterlein“, „An der schönen blauen Donau“, die „Tritsch-Tratsch Polka“ und selbstverständlich der „Radetzky-Marsch“. Sowohl das Gala Sinfonie Orchester Prag, das Johann Strauß Ballett, als auch die Solisten werden mit Leidenschaft und Perfektion das Publikum von Beginn an verzaubern und lassen es mit ihren farbenprächtigen Kostümen in die bunte Welt der Wiener Operette eintauchen.

Ein Moderator wird die Gala unterhaltsam umrahmen. Musik, Tanz und Gesang werden zu einem Bühnenereignis, das Ohren und Augen anspricht. Die große Johann Strauß Gala findet am Sonntag, 8. Januar, um 15.30 Uhr im Konzerthaus statt.

Nach Angaben der Veranstalter gibt es nur noch wenige Restkarten. Man sollte sich also sputen. Im Vorverkauf kosten die Eintrittskarten je nach Sitzplatz 19, 26, 30 und 34 Euro, an der Tageskasse 22, 29, 33 und 37 Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt