weather-image
21°

Ein besonderer Augenschmaus - die Beleuchtung im Kurpark

Bad Pyrmont (Hei). Dieser Goldene Sonntag war für das Staatsbad, für die Künstler und Besucher die reinste Zitterpartie. Morgens hatte es noch geregnet, doch am Nachmittag zeigte sich sogar schüchtern die Sonne und lockte immer mehr Besucher in den Kurpark.

veröffentlicht am 06.09.2009 um 21:27 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 16:41 Uhr

goldsonntag
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

So beobachtete Veranstaltungsleiterin Silke Schauer ab 16 Uhr einen regen Besucheransturm, der noch bis in die Abendstunden andauerte. Mit einem abwechslungsreichen Programm lockten die Veranstalter knapp 6000 Besucher in den Kurpark. „Entsprechend der Wetterlage sind wir zufrieden“, sagte Schauer.
  Als ein echter Gewinn erwies sich das asiatische Refugium, das erstmals mit farblicher Beleuchtung viel Atmosphäre ausstrahlte. Aber auch die Stadt war besonders schön geschmückt. Mit einem Höhenfeuerwerk und dem Großen Zapfenstreich endete der Sonntag.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare