weather-image
23°

Duale Ausbildung als Alternative

Detmold. Die IHK Lippe appelliert an Schulabgänger mit Hochschulreife, das duale Ausbildungssystem gegenüber einem Studium nicht aus den Augen zu verlieren. Mehr als 340 attraktive Berufe mit hervorragenden Zukunftschancen können hinsichtlich ihrer Arbeitsmarktfähigkeit durchaus konkurrieren mit vielen Studienabschlüssen. Darüber hinaus verzeichnet die IHK-Lehrstellenbörse aktuell noch 61 freie Ausbildungsplätze für das laufende Ausbildungsjahr sowie 74 bereits gemeldete Ausbildungsplätze für 2016. Auch in der Standortkampagne Lippe findet das Thema Ausbildung Berücksichtigung. Die IHK Lippe appelliert an die Unternehmen, in ihrer Ausbildungsbereitschaft nicht nachzulassen. Weitere Informationen zur Ausbildung unter: www.ihk-lehrstellenboerse.de

veröffentlicht am 14.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 18:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?