weather-image
10°
Ausgemusterte Feldbetten beim Zeltlager angeliefert / Fehler wurde rechtzeitig entdeckt

Dreckige Liegen aus Linsingen-Kaserne für Kinder

BAD PYRMONT. „Das Problem wurde gelöst, damit ist die Sache für die Feuerwehr abgehakt“, erklärt Kreisjugendfeuerwehrwart Thomas Kurbgeweit bei der Begrüßung zum ersten Kreiszeltlager der Kinderfeuerwehren in Bad Pyrmont. Die Nachwuchsbrandschützer hatten von der Aufregung und dem Ärger während der Aufbauphase im Vorfeld des Zeltlagers nichts mitbekommen. Das Problem war mittlerweile zu einem großen Haufen hinter der Bad Pyrmonter Sporthalle aufgeschichtet: 250 zum größten Teil verschmutzte, verschlissene und defekte Feldbetten, angeliefert vom Deutschen Roten Kreuz. Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke, der von dem Vorfall erfahren hatte, zeigte wenig Verständnis für die unangenehme Bettgeschichte. „Eine Übernachtung auf diesen Feldbetten kann man keinem Menschen zumuten“, so seine Auffassung, nachdem er sich ein Bild vom Zustand des gelieferten Materials gemacht hatte. Auch Landrat Tjark Bartels nahm den Stapel ausrangierter Feldbetten in Augenschein und stellte fest, dass diese grundsätzlich für eine Langzeitbenutzung nicht ausgerichtet sind und nach einem intensiven Gebrauch beziehungsweise wenn sie offensichtliche Mängel aufweisen, entsorgt werden müssen. Warum dies beim DRK nicht geschehen sei, vermag der Landrat nicht zu sagen.

veröffentlicht am 13.06.2016 um 08:33 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:48 Uhr

270_0900_1698_PN_Dreckige_Linsingen_Liegen.jpg

Autor:

von Sabine Brakhan
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Michael Bretzing, stellvertretender DRK-Kreisbereitschaftsleiter, entschuldigte sich bei der Kreisfeuerwehr für den „Fehlgriff“ und sorgte umgehend noch am Freitagvormittag dafür, dass der Feuerwehrnachwuchs auf neuen und vor allem funktionsfähigen Feldbetten nächtigen konnte. „Ursache für den bedauerlichen Irrtum war ein Fehler in der Kommunikation. Unsere ehrenamtlichen Helfer hatten den Auftrag, acht Paletten Feldbetten aus einem Lager in der Linsingen-Kaserne abzuholen und dabei haben sie leider irrtümlicherweise Feldbetten aufgeladen, die bereits zur Entsorgung vorgesehen waren“, erklärt Bretzing. Auch diese waren wie Material, das zur Einlagerung vorbereitet ist, ordentlich auf Paletten gestapelt und mit Folie verpackt. „Da unsere DRK-eigenen Feldbetten bereits bei den JRK-Bezirkswettkämpfen in Burgdorf im Einsatz waren, habe ich für das Kinderfeuerwehr-Kreiszeltlager neue Feldbetten aus einem Nachbarkreis als Ersatz organisiert“, so Bretzing.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt