weather-image
22°

Dr. Buchinger: Süßstoff hat bitteren Beigeschmack

Bad Pyrmont (red). Im Rahmen der Vortragsreihe „Ärzte für Gäste und Bürger“ des Staatsbades Pyrmont referiert Dr. Andreas Buchinger am Montag, 11. Januar um 19.30 Uhr im Kurtheater zum Thema „Süßstoffe“.

veröffentlicht am 06.01.2011 um 13:01 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 21:41 Uhr

sdf
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bad Pyrmont (red). Im Rahmen der Vortragsreihe „Ärzte für Gäste und Bürger“ des Staatsbades Pyrmont referiert Dr. Andreas Buchinger am Montag, 11. Januar um 19.30 Uhr im Kurtheater zum Thema „Süßstoffe“.
Dr. Andreas Buchinger – Internist und Chefarzt der Klinik Dr. Buchinger – wird seinen uhörern Wissenswertes zum Thema „Süßstoffe“ erzählen. Eine der Gefahren des Einsatzes von Süßstoffen ist laut Dr. Buchinger der psychologische Aspekt: Bei Süßstoff-Anwendung entsteht eine Freisprechung vom Bemühen um eine gesunde Ernährung und Bewegung, also ein Ignorieren einer selbst verantworteten gesundheitserhaltenden Lebensweise.

„Tatsache ist, dass Süßstoffe von Ernährungsexperten nicht wirklich empfohlen werden“, sagt Dr. Buchinger. Es sei eher so, dass – wenn ein Mensch darauf besteht, süß schmecken zu wollen – dass Süßstoffe erst dann diesem Patienten mit Bedauern zugestanden würden. „Von gesunden Menschen sollten Süßstoffe überhaupt nicht in Betracht gezogen werden“, warnt der Arzt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?