weather-image
22°

Doch noch ein versöhnlicher Schlussstrich

Bad Pyrmont (uk). Dr. Wolf-Dieter Nagel und Dr. Regina Klagge-Riechers sind am Freitag noch einmal dorthin zurückgekehrt, wo sie die letzten zwei Jahrzehnte tätig waren. Mit der Verabschiedung des früheren Chefarztes der Orthopädie und seiner Oberärztin hat das Bathildiskrankenhaus einen versöhnlichen Schlussstrich unter ein Kapitel gezogen, das der Geschäftsleitung des Hauses viel Kritik eingebracht hatte.

veröffentlicht am 21.09.2012 um 18:24 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 20:21 Uhr

Mit einem Lächeln beendeten Dr. Dieter Nagel und Dr. Regina Klagge-Riechers endgültig ihre Zeit im Bathildiskrankenhaus. Links Geschäftsführer Alfred-Karl Walter, rechts Pastor Bernhard Jess. Foto: uk
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

 Fast zwei Monate nach dem ersten und dann kurzfristig abgesagten Termin für eine Abschiedsfeier versammelte sich am Freitag eine kleine Runde in der Kapelle des evangelischen Krankenhauses, um die beiden Mediziner im Rahmen einer Andacht zu entpflichten. „Das ist die kirchliche Form des Abschieds“, beschied Geschäftsführer Alfred-Karl Walter denen, die sich über diese Bezeichnung wunderten. Nagel selber hatte sich für einen eher kleinen Rahmen entschieden – ohne seine Patienten, die wohl in Scharen erschienen wären, hätte sie davon gewusst.

Geschäftsführer Walter fiel der Auftritt in der Kapelle sichtlich schwer. In einer kurzen, vom Blatt abgelesenen Rede würdigte er die Arbeit des früheren Chefarztes und seiner Oberärztin. Dass die Orthopädie des Krankenhauses heute einen exzellenten Ruf weit über die Grenzen Bad Pyrmonts habe, sei ihr Verdienst.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?