weather-image
16°

Stiftung der Sparkasse stellt Feuerwehr zwei Repeater zur Verfügung

Digitale Funktechnik soll Verbindung halten

Barntrup. Ab sofort verfügt die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Barntrup über zwei Funkgeräte mit Antwortfunktion (Repeaterfunktion). Sie tragen dazu bei, die Sicherheit im Feuerwehreinsatz deutlich zu erhöhen. Hans Laven, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Paderborn-Detmold, überbrachte die Hochleistungsgeräte an die Vertreter des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Barntrup in Anwesenheit von Bürgermeister Jürgen Schell. Die Mittel für die Anschaffung der Geräte stellte die Stiftung der Sparkasse Paderborn-Detmold für die Region Lippe-Detmold zur Verfügung. Was die Repeater leisten, erklärten die beiden Stadtbrandinspektoren Werner Wolter und Manfred Schäfer mit einem Beispiel: „Wenn unsere Einsatzkräfte einen Löschangriff tief in einem Gebäude, zum Beispiel einer lange Werkhalle, wie es sie auch in der Region Barntrup gibt, vollziehen müssen, dann reißt oft auf- grund der Länge des Gebäudes und des verbauten Stahlbetons die Funkverbindung zu unseren Kräften ab.

veröffentlicht am 22.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:41 Uhr

270_008_7812476_wvh_2412_Repeater_Feuerwehr_Barntrup.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt