weather-image
26°

Diebe klauen 240 Blankorezepte

Bad Pyrmont (red). In der Nacht zu Dienstag sind bislang noch unbekannte Täter in eine Arztpraxis in Bad Pyrmont am Hylligen Born eingebrochen.

veröffentlicht am 09.09.2009 um 14:48 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 16:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bad Pyrmont (red). In der Nacht zu Dienstag sind bislang noch unbekannte Täter in eine Arztpraxis in Bad Pyrmont am Hylligen Born eingebrochen.
 „Zunächst mussten die Täter mit Hebelwerkzeugen die Eingangstür des Wohn- und Geschäftshauses aufbrechen, danach gelangten sie in die dahinter liegende Hausarztpraxis“, sagte Pyrmonts Polizeichef Udo Nacke gestern. „Die Räume der Arztpraxis wurden von den Tätern durchsucht und regelrecht verwüstet.“ Nach bisherigen Feststellungen der Praxismitarbeiter wurden von den Tätern rund 240 Betäubungsmittel-Blankorezepte, zwei Stempel und ein Laptop der Marke „Fujitsu Siemens“ geklaut.
 Bereits am Dienstag gegen 13 Uhr tauchte eines der gefälschten Rezepte mit dem Praxisstempel versehen in einer Pyrmonter Apotheke auf, mit dem ein noch unbekannter Täter ein sogenanntes Drogenersatzmedikamt erhalten wollte.
 Die Pyrmonter Polizei geht davon aus, dass in Kürze weitere dieser gestohlenen Rezepte in Apotheken in Bad Pyrmont und im Umfeld auftauchen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare