weather-image
29 Teams lieferten sich beim BSG-Bosselturnier spannende Duelle

Die Stadt hat den Bogen raus

Bad Pyrmont (kim). Beim traditionellen Bossel-Turnier der Behindertensportgemeinschaft Bad Pyrmont bewies die Mannschaft der Stadtverwaltung Zielsicherheit, und diese hatte auch das nötige Quäntchen Glück. Insgesamt 29 Teams lieferten sich in der Sporthalle an der Südstraße spannende Duelle, bei denen es oftmals auf den Zentimeter ankam.

veröffentlicht am 22.11.2010 um 18:06 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 23:21 Uhr

270_008_4409026_pn204_2311.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das Maßband gehörte zur Standardausrüstung der Schiedsrichter – schließlich sollte ja alles mit rechten Dingen zugehen. Dennoch war eines klar: Der Spaß stand bei dieser Veranstaltung im Vordergrund, wie der BSG-Vorsitzende Karl-Heinz Hecker betonte.

Nach der Vorrunde zeichnete sich ab, welche Mannschaft die besten Siegeschancen hat. Wer die meisten Spiele für sich verbuchen konnte, landete in der Entscheidungsrunde auf den vorderen Bahnen. Am besten brachte das Team der Stadtverwaltung – Sabine Spiegel, Thomas Goretzki und Hartmut Schöning – die Sportgeräte an die Daube heran. Das ist der zentrale Spielstein, den es möglichst nah zu erreichen gilt. Der ASC Bad Pyrmont erspielte den zweiten Platz, das DAK Haus Weserland durfte sich über einen dritten Rang freuen. Neben den Wanderpokalen, von denen einige verdächtig genau das gleiche Alter aufwiesen wie das inzwischen 43. Bossel-Turnier, sorgten vor allem die Trostpreise in Form von Weinpräsenten für Linderung bei den unterlegenen Teams – neben der Hoffnung, im nächsten Jahr endlich den 1. Platz zu belegen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt