weather-image
18°
Biologische Station Lippe und Rolfscher Hof bilden Botaniker aus

Die Schönheit und Vielfalt der Flora

Berlebeck (red). Wollten Sie schon immer einmal wissen, welche Pflanzen in Ihrer Umgebung wachsen und vor allem, an welchen Merkmalen man die verschiedenen Arten sicher erkennt? Haben Sie sich schon öfters gefragt, warum die Pflanzenwelt oft kleinräumig wechselt, obwohl die Standorte auf den ersten Blick gleich aussehen? Oder welche Wildpflanzenarten besonders giftig, welche einheimisch und welche eingeschleppt sind? Haben Sie Freude an der Schönheit und Vielfalt der Flora und möchten Ihre Kenntnisse vertiefen?

veröffentlicht am 05.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 19:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dann sollten Sie ein Angebot der Biologischen Station Lippe und der Umweltbildungsstätte Rolfscher Hof wahrnehmen, das sich genau diesen Themen widmet. Unter der Bezeichnung „Botanik intensiv“ findet eine sechsteilige Fortbildungsreihe statt, bei der die Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung der Biologischen Station Lippe das Bestimmen von Wildpflanzen miterlernen können. Die jeweils dreistündigen Termine beinhalten zugleich kleine Exkursionen in die Umgebung, wo die Pflanzen an ihren natürlichen Standorten kennengelernt und gesammelt werden können.

Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmern das eigenständige, sichere Bestimmen einheimischer Pflanzen praxisnah zu vermitteln und sie zu einem tiefergehenden Verständnis typischer Lebensräume in Lippe zu führen.

Eine fachliche Vorbildung der Teilnehmer wird nicht vorausgesetzt. Die Veranstaltungsreihe richtet sich gleichermaßen an Laien wie an Personen mit bereits vorhandenen Vorkenntnissen.

Starttermin ist der 20. März um 10 Uhr im Rolfschen Hof, Hahnbruchweg 5, Detmold-Berlebeck. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro. Anmeldung unter: Biologische Station Lippe e.V. Domäne 2, Telefon 05282/ 462 oder unter kontakt@biologischestationlippe.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare