weather-image
12°
Was die Gemeinschaft in zehn Jahren alles geschafft hat und nun in Angriff nehmen will / Im Juni wird gefeiert

Die IG Großenberg – eine clevere Interessenvertretung

Bad Pyrmont (ar). Mit einer rasanten und munteren Hauptversammlung demonstrierte die Interessengemeinschaft Großenberg am Freitagabend im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus ihre hohe Kompetenz für die Belange des Ortsteils. Unter dem Vorsitz von Martina Deppenmeier waren viele Mitglieder des Vereins erschienen, der vor fast genau zehn Jahren vom jetzigen Ortsvorsteher Dirk Wöltje initiiert worden war und damals gleich 34 Mitstreiter fand. Das Ziel war und ist es, Aufgaben zu übernehmen, die von der öffentlichen Hand nicht wahrgenommen werden, die aber für ein schönes Ortsbild und eine intakte und aktive Dorfgemeinschaft maßgeblich sind, erklärte Wöltje rückblickend. Also begann man gleich mit der Herrichtung des Sportplatzes. Später wurde eine Hütte am Krähenbrunnen errichtet, es entstand der Dorfbrunnen, und schließlich das Dorfgemeinschaftshaus. Sogar große Veranstaltungen „über den Ortsrand hinaus“ wie das Rapsblütenfest, die Biermesse, eine Modenschau oder eine

veröffentlicht am 12.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 04:21 Uhr

270_008_5315211_pn219_1203_IG_Grossenberg2_1_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Beachparty organisierte die Interessengemeinschaft. „Da sieht man, was Dorfgemeinschaft bewirken kann,“ resümierte Dirk Wöltje.

Martina Deppenmeier legte den Anwesenden besonders die geplanten Aktionen ans Herz und forderte zu reger Teilnahme auf. So soll wieder eine Müllsammelaktion gestartet werden, der Bolzplatz instand gesetzt und ein Pfingstbaum aufgestellt werden. Eine neue „Hacketruppe“ soll im Ort dem Unkraut zu Leibe rücken und auch den Spielplatz pflegen, da die früher von externen Kräften erledigte Grünflächenpflege nun der Ortsgemeinschaft zufällt.

Ein Highlight wird die 10-Jahres-Feier des Vereins im Juni am Krähenbrunnen. Für die Geselligkeit sorgen Wanderungen und Fahrten, etwa zu den Steinzeichen in Steinbergen. Genauso zügig wie die Tagesordnung abgehandelt wurde, verliefen die Wahlen zum Vorstand, für den sich alle bisherigen Mitglieder wieder zur Verfügung stellten. Vorsitzende bleibt Martina Deppenmeier, Stellvertreter Ralf Deppenmeier. Kassiererin wurde wieder Birgit Vogelsang, die für zehn Jahre in diesem Amt auch besonders geehrt wurde, Schriftführerin Marion Reese, und Beisitzer Frank Köhler, Robert Klenke, Jürgen Wietbrauk, Nicole Wöltje und Frank Wöltje.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt