weather-image
21°
Ballermann-Stars feiern Malle-Party am Schiedersee

„Die Hände zum Himmel“

SCHIEDER-SCHWALENBERG. Mallorca Feeling war erstmalig am Schiedersee angesagt, mit Strand-Atmosphäre und Liegestühlen. Die Liste der „Malle Stars“ war gespickt mit angesagten Namen wie Michelle Joy, Mia Julia, Jöli, Marry, Ikke Hüftgold, Tobee, Oli P. , Schäfer Heinrich, Lorenz Büffel oder Mickie Krause.

veröffentlicht am 18.06.2017 um 19:52 Uhr

Mia Julia sucht immer die Nähe zum Publikum. Foto: Peter Höxter

Autor:

Peter Höxter
Weiterlesen mit Ihrem Digital-Abonnement
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das „Who is Who“ zwischen Bierkönig, Oberbayern und Megapark. Und das kam beim Publikum an. Veranstalter Benjamin Krenz erwartete mehr als 2000 Gäste und die wurden es im Laufe des abends auch. Schon vor der Party war bei einigen der überwiegend Jugendlichen das traditionelle Vorglühen auf dem Parkplatz angesagt. „Wir haben der aktuellen Situation angemessen die Security angepasst“. Ein gutes Gefühl, die Kontrollen waren vorbildlich. Leider war das Wetter ohne Sonne nicht auf der Seite des Mallorca-Feelings aber Krenz nahm es gelassen. „Immerhin eine gute Biertrink-Temperatur“, sagt er schmunzelnd.

„Hallo Malle“ wurde seinem Anspruch voll gerecht. „Die Hääääände hoooch“ war wohl der meist gesagte – nein, laut gebrüllte – Satz an diesem Abend. Und das Publikum folgte der Choreografie wie eingeübt. „Bitteschön-Dankeschöön“ die Stars aus Mallorcas Biertempeln wussten, was die Menge wollte. Heike, Marion, Gerlind und Agnes aus Nieheim genossen sichtlich die Party und konnten auch gut mit dem Original vergleichen: „Wir fahren jedes Jahr nach Malle, aber es ist auch hier ein schönes Ambiente. Der See ist wie am Mittelmeer. Du brauchst den Refrain, die Party – der Rest ist egal“. Das sah auch Bernd aus Schieder so. „Die Texte sind zwar nicht anspruchsvoll, aber genau das will man in dieser Stimmung ja hören“. Dieses Event sei sowieso mal was Besonderes in der Region. Ja, die Texte waren eingängig, jeder konnte mitsingen – laut und begeistert. „Je mehr ich trinke, umso geiler siehst du aus“ oder „Oh Baby, komm doch her zu mir“ wurden wie Hymnen mitgeschmettert. Rudelsingen in Reinkultur bis weit nach Mitternacht. Mit echten Stars zum Anfassen. Autogramme, gemeinsame Selfies mit den Stars, die Bühnenprofis vom Ballermann wussten, wie gekonntes Entertainment funktioniert. Während die Generation Ü-50 eher im hinteren Teil feierte, drängten sich die vielen Jugendlichen und Jung gebliebenen dicht an die Bühne. „Die Hände zum Himmel“ war dort Teil der Show. Mika, Evi aus Steinheim und Jannik aus Giesen waren vor allem zum Feiern da und hatten auch Ihre Favoritin in der langen Liste der Stars: „Mia Julia ist allein schon Grund genug zum Kommen“. Aber nicht nur mit ihr kamen sie auf ihre Kosten, denn es wurde im Halbstundentakt ein Feuerwerk der guten Laune abgebrannt. Und jede Bühnenshow wurde mit Vollgas durchgezogen, selbst wenn die Stimme schon fast versagte. Als Höhepunkt spät in der Nacht begeisterte dann Mickie Krause all diejenigen, die echtes Stehvermögen bewiesen hatten, nach vielen Stunden gelungener, feucht fröhlicher Malle-Party.

Jöli punktet mit Liedern die alle mitsingen können. Foto: Peter Höxter
  • Jöli punktet mit Liedern die alle mitsingen können. Foto: Peter Höxter
Marry, die Powerfrau des deutschen Popschlagers heizt mit Vollgas die Stimmung an foto: Peter Höxter
  • Marry, die Powerfrau des deutschen Popschlagers heizt mit Vollgas die Stimmung an foto: Peter Höxter
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare