weather-image
10°

Die goldenen Zeiten sind vorbei - "aber es lohnt sich doch"

Bad Pyrmont (uk). Die Zeiten, als der „Goldene Sonntag“ 20000 Gäste anlockte, sind lange vorbei. In diesem Jahr muss sich das Staatsbad mit 8000 Zuschauern zufrieden geben, und tut das auch. Laut Kurdirektor Heinz-Hermann Blome lohnt sich die Anstrengung, denn das ist Wirtschaftsförderung des Staatsbades und damit des Landes für Bad Pyrmont“, so Blome unter Hinweis auf die gut gebuchten Hotels und die guten Geschäfte des Einzelhandels.

veröffentlicht am 02.09.2013 um 17:37 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 17:41 Uhr

Zum ersten Mal erstrahlten am Sonntagabend in der Springbrunnenallee des Kurparks auch die hier neu gesetzten Pflanzen. Die Illumination ist eines der Markenzeichen des Goldenen Sonntags. yt
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt