weather-image
13°

Löwenser Apfelfest feiert gelungene Premiere

Die Frucht in den Blickpunkt gerückt

Löwensen. Es muss nicht immer der neueste Renner sein, um die Aufmerksamkeit vieler Menschen auf sich zu ziehen. Deshalb luden der Löwenser Ortsrat und die örtlichen Vereine zu einem ersten „Apfelfest“ rund um das Dorfgemeinschaftshaus ein und ernteten ein von allen Generationen gut besuchtes Fest. Besonders die Kinder probierten gerne die gewürfelten Apfelstückchen, die auf zehn Tellern lagen. Fünf verschiedene Apfelsorten sollten dabei einander zugeordnet werden. Die sechsjährige Angelina tat dies mit der dreijährigen Hanna so ausführlich, dass sie sogar Pommes und Wurst dafür stehen ließ, als ihre Mutter sie zum Essen holen wollte.

veröffentlicht am 14.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 00:41 Uhr

270_008_7496574_pn108_1310.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Darüber hinaus hatten die Kinder viel Spaß daran, mit einer mechanischen Apfelschälmaschine die Schale in langen Schnüren von der Frucht zu trennen. Die Äpfel wurden danach vernascht und teilweise am Schokoladenbrunnen mit einer Schokoschicht versehen. „Man rückt den Apfel mit dem Fest in ein besonderes Licht und macht ihn damit auch für die Kinder wieder attraktiv“, sagte Bürgermeisterin Elke Christina Roeder. Lehrerin Ulrike Wolf hatte bereits am Vortag mit Schülern beim Apfelpressen geholfen. Die Früchte waren zuvor von den Vereinsmitgliedern auf Streuobstwiesen gesammelt und mithilfe einer mobilen Mosterei zu Saft in Fünf-Liter-Packungen verarbeitet worden. Zu Beginn des Festes hielt Pastorin Bettina Burkhardt einen Dankgottesdienst, im voll besetzen Dorfgemeinschaftshaus wurden Kaffee und Kuchen kredenzt. Auch weitere Apfel-Produkte wie Gelee, Wein, Ringe und Mus wurden angeboten. „Der Gewinn aus dem Verkauf des Apfelsaftes kommt den Löwenser Vereinen zugute, denn alle haben das Fest mitorganisiert“, sagte Ortsbürgermeisterin Sieglinde Patzig-Bunzel. cg.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt