weather-image
28°

Die betriebliche Gesundheitsförderung rückt beim Niedersächsischen Bädertag in den Fokus des Interesses

Der Rufer in der Wüste ist nicht mehr allein

Bad Pyrmont. Zwölf Jahre kam sich Kurdirektor Heinz-Hermann Blome wie der Rufer in der Wüste vor, wenn er die vom Staatsbad Pyrmont gemeinsam mit Phoenix Contact und der Gesamthochschule Paderborn entwickelte betriebliche Gesundheitsförderung propagierte und in den anderen Kurorten Mitstreiter suchte. Jetzt – kurz vor dem Ende seines Berufslebens – hat er beim Bädertag des Heilbäderverbandes Niedersachsen in Bad Zwischenahn damit Gehör gefunden. Dort war man sich einig, dass dieser Form der Gesundheitsprävention zukünftig eine große Bedeutung zukomme.

veröffentlicht am 16.10.2014 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 23:41 Uhr

270_008_7505070_pn105_1710.jpg

Autor:

Hans-Ulrich Kilian


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?