weather-image
23°

Minister Voloshin kurt und wirbt für wirtschaftliche und touristische Zusammenarbeit mit Tschuwaschien

Der „Premiumgast“ mit dem Diplomatenpass

Bad Pyrmont. Jury P. Voloshin ist ein kleiner, hellwacher und sehr freundlicher Mann. Und er liebt seine Heimat, die Tschuwaschische Republik. Das trifft sich gut, denn der 68-Jährige soll als tschuwaschischer Minister für Industrie und Energetik dabei helfen, dass die Geschäfte gedeihen und es seinen 1,3 Millionen Landsleuten gut geht. Also rührt er die Werbetrommel für die gut 650 Kilometer südöstlich von Moskau an der Wolga gelegene autonome Republik Russlands. Dass er das jetzt auch im Bad Pyrmonter Hotel Steigenberger vor einem Kreis hochrangiger Vertreter von Stadt, Staatsbad, Landkreis und Land tun konnte, hat einen einfachen Grund: Voloshin kurt in Bad Pyrmont.

veröffentlicht am 14.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 12:21 Uhr

Minister Voloshin (3. v. li.) trägt sich ins Goldene Buch der St

Autor:

Hans-Ulrich Kilian


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt