weather-image
18°
Jens Meyer erzählt von renitenten Blattläusen und Blütenvöllereien

Der „Beetflüsterer“

Bad Pyrmont. Zur Veranstaltungsreihe „Lesungen im Sommer draußen“ ist in diesem Jahr am Mittwoch, 12. Juni, um 19.30 Uhr am Teehaus im Kurpark Jens Meyer mit seinem Programm „Beetgeflüster“ eingeladen.

veröffentlicht am 07.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 03:21 Uhr

270_008_6395387_pn202_0706_1_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Jens Meyer schenkt seinen Lesern Freitag für Freitag in den Tageszeitungen „Dewezet“ und „Pyrmonter Nachrichten“ ein neues „Beetgeflüster“, das er ganz und gar dem Garten widmet. Es geht um wundersame Fügungen, himmlische Wasser und Blütenvöllerei. Und es entführt die Menschen zu renitenten Blattläusen, spiegeleiernden Schönheiten und delphischen Vergnügen.

Nach den satirischen ‚Gesabbelten Werken‘ bietet Jens Meyer jetzt ein neues Live-Programm, eine Lesung, nicht minder wortreich und sprachgewandt – sicher nicht nur für Gärtner gemacht. Und weil er sich gerne „einen schillernden Funken des Reichtums wünschte, der mir ein bisschen auch von Göte böte“, bringt er noch dazu Gedichte mit zum Teehaus im Kurpark.

Karten für diese Lesung kosten im Vorverkauf 7 Euro und an der Abendkasse 9 Euro (mit Pyrmont Card 2 Euro Ermäßigung).

Jens Meyer macht in seinem Garten regelmäßig wundersame Entdeckungen. Am 12. Juni erzählt er, was dort so kreucht und fleucht.pr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare