weather-image

BFW-Chef Jörg Barlsen spricht von deutlich besseren Anmeldezahlen und Aufbruchstimmung

Den Stier bei den Hörnern gepackt

Bad Pyrmont. Die Arbeitswelt ändert sich ständig. Die Anforderungen an die Beschäftigten werden größer, die Menschen werden älter und die Zahl derer, die wegen gesundheitlicher Probleme ihren Beruf nicht mehr ausüben können, wächst. Dazu kommt noch der Fachkräftemangel. Eigentlich sind das gute Rahmenbedingungen für das Berufsförderungswerk Bad Pyrmont, das Menschen hilft, eine zweite Chance auf dem Arbeitsmarkt zu bekommen. Doch hinter dem BFW liegen schwierige Jahre, die Zahl der Umschüler ist bis Mitte der 2000er Jahre deutlich zurückgegangen. Erst seit Anfang dieses Jahres geht es wieder aufwärts, wie am „Tag der offenen Tür am Freitag“ deutlich wurde. „Wir haben deutlich bessere Anmeldezahlen“, berichtete Geschäftsführer Jörg Barlsen.

veröffentlicht am 05.09.2014 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 07:21 Uhr

270_008_7414596_pn106_0609.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt