weather-image

Defibrillatoren im Verbund gekauft

Lippe. Insgesamt 45 Defibrillatoren im Wert von rund 1,3 Millionen Euro haben die Kreise Lippe, Herford, Paderborn und Höxter sowie die Städte Höxter und Detmold für ihre Rettungsdienste angeschafft. Aufgrund der großen Bestellmenge wurden 130 000 Euro eingespart. Mit 22 Geräten ist die Hälfte der neuen Defibrillatoren im lippischen Kreisgebiet im Einsatz. „Im Bereich Bevölkerungsschutz haben wir bei der Anschaffung der Technik für den Digitalfunkbetrieb erfolgreich zusammengewirkt. Mit dem jetzt gemeinsam getätigten Erwerb zeigen wir erneut die Effizienz interkommunaler Zusammenarbeit“, so Landrat Friedel Heuwinkel.

veröffentlicht am 23.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 01:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt