weather-image

Beim geplanten Abriss der Bad Freienwalder Brücke dürfen die Bürger nicht mitreden

„Das ist ein übler Winkelzug“

Bad Pyrmont. Über den Abriss der Bad Freienwalder Brücke wird heute hinter verschlossenen Türen entschieden. Ein entsprechender Beschlussvorschlag der Verwaltung für den Bauausschuss wurde an den Verwaltungsausschuss verwiesen, weil die CDU-Fraktion Mittwochabend noch eine Reihe von offenen Fragen klären wollte. Geplant ist ein Abriss des Bauwerks im Herbst, obwohl noch nicht klar ist, wann das Planfeststellungsverfahren als Grundlage für den Neubau abgeschlossen sein wird.

veröffentlicht am 11.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 09:21 Uhr

Autor:

Hans-Ulrich Kilian


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt