weather-image
×

Die Dürre fordert Tribut

Das Futter fürs Vieh wird knapp

GROSSENBERG. Frank Köhler steht vor einer Wiese, die nicht gut aussieht. Der Graswuchs ist verdorrt, an einen dritten oder gar vierten Schnitt ist nicht zu denken. „Da kommt nichts mehr“, stellt er nüchtern fest. Doch der Landwirt aus Großenberg braucht Grasaufwuchs, um seine 220 Milchkühe im Winter zu füttern.

veröffentlicht am 27.07.2018 um 15:18 Uhr
aktualisiert am 27.07.2018 um 18:26 Uhr

27. Juli 2018 15:18 Uhr

Hans-Ulrich Kilian
Freier Mitarbeiter zur Autorenseite

GROSSENBERG. Frank Köhler steht vor einer Wiese, die nicht gut aussieht. Der Graswuchs ist verdorrt, an einen dritten oder gar vierten Schnitt ist nicht zu denken. „Da kommt nichts mehr“, stellt er nüchtern fest. Doch der Landwirt aus Großenberg braucht Grasaufwuchs, um seine 220 Milchkühe im Winter zu füttern.

Angebot auswählen und weiterlesen. DEWEZET +

DEWEZET+
  • hochwertige DEWEZET+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DEWEZET+

24h Zugang

  • DEWEZET+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DEWEZET+ Premium

Monatsabo

  • alle DEWEZET+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen