weather-image
15°

Wie die Fertigteile der Heemsteder Brücke anlanden

Da rollen Massen auf Bad Pyrmont zu

BAD PYRMONT. Fertigteile aus Beton sind extrem praktisch. Sie verkürzen die Bauzeit vor Ort ungemein. Zur logistischen Herausforderung wird vorher jedoch der Transport. So einer steht gerade nach Bad Pyrmont an. Fahrtziel: die Brückenbaustelle an der Bahnhofstraße.

veröffentlicht am 11.01.2019 um 20:55 Uhr

Eingerüstet für den Einbau: Am Mittwoch sollen die ersten drei Betonteile auf die Pfeiler der Heemsteder Brücke gehoben werden. Ihr Transport von Hessen nach Bad Pyrmont dauert zwei Nächte. Foto: yt
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt