weather-image
20°

Nachbar greift nach Küchenbrand zum Feuerlöscher

Couragierter Helfer schreitet ein

Bad Pyrmont. Ein größeres Aufgebot der Pyrmonter Feuerwehr rückte am Samstagabend zu einem Einsatz in der Bahnhofstraße aus.

veröffentlicht am 06.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 02:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In einer Erdgeschosswohnung eines Zwölffamilienhauses war gegen 18.30 Uhr ein Wohnungsbrand gemeldet worden. In einer Küche hatte sich Essen entzündet und griff bereits auf die Möbel über.

Eine Nachbarin hatte Rauchentwicklung am Mehrfamilienhaus bemerkt und die Leitstelle informiert. Noch während sich die Feuerwehr auf der Anfahrt befand, traute sich ein anderer Anwohner in die völlig verrauchte Wohnung. Beherzt ging der Mann mit einem Feuerlöscher gegen die züngelnden Flammen vor, die sich bereits auf den Dunstabzug und die Hängeschränke über dem Herd ausgebreitet hatten. Der couragierte Helfer kümmerte sich auch um die 77 Jahre alte Bewohnerin.

Die Frau wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gegebracht. Feuerwehreinsatzkräfte löschten verbliebene Glutnester, brachten angebrannte Möbelteile ins Freie und untersuchte den Brandort mit einer Wärmebildkamera. Die Wohnung soll so stark verrußt sein, dass sie derzeit unbewohnbar ist.

Der entstandene Sachschaden ist unbekannt. Um kurz nach 19 Uhr konnten die über 25 Einsatzkräfte wieder abrücken. fn



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?