weather-image
22°
Warum die Kinder der Grundschule Hagen den Unterricht einfach verlassen und lieber Zirkus machen

Clownerie und Akrobatik statt Mathe und Deutsch

Hagen (red). „Manege frei!“ heißt es ab heute für die Vorschul- und Schulkinder der Grundschule Hagen. Für sie öffnet der Projektzirkus „Cassely“ sein Zelt auf dem Schützenplatz. Solange stehen statt Mathematik und Rechtschreibung Clownerie und Akrobatik auf dem Stundenplan.

veröffentlicht am 06.04.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 15:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In den drei Projekttagen üben die Kinder mit Artisten für ihren großen Auftritt. Ob Balancieren, Quatsch machen als Clown oder Dompteur sein – die Kinder atmen Zirkusluft.

Es geht darum, die Persönlichkeit der Kinder zu fördern und Geschicklichkeit, Kraft und Ausdauer zu trainieren. Bereits 2005 war ein Kindermitmachzirkus auf dem Hagen zu Gast. An diese positive Erfahrung will der Elternrat nun anknüpfen.

Ihren Auftritt haben die Kinder am Freitag, 9. April, um 18 Uhr. Dazu lädt der Elternrat alle Familienangehörigen ein. Andere Grundschulen und Kindergärten haben am Freitag um 10 Uhr die Gelegenheit, die Generalprobe zu besuchen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare